Die Gärten von Florenz, Kultur und Erholung für die Touristen!

Giglio di Firenze Schöne Gärten und große Grünflächen sind der Hintergrund in Florenz, an denen dominiert die warmen Farben und die totale Entspannung für die Touristen, die nicht lieben das Chaos der Stadt!

Giardino di Boboli

Touristen im Urlaub in Florenz kann sich von seiner täglichen Besuche mit einem Stop in diesem Garten der Stadt Florenz. Stellt eine echte Park, in dem sie jedes Jahr besuchen mehr als 800.000 Besucher. Zusätzlich zu der einzigartigen Geschichte und Landschaft, in der Garten, können die Besucher bewundern die großen Sammlungen von Skulpturen aus der römischen Zeit. Auch in der grünen Pfaden entlang der Wege Kies, kleine Tempel und künstlichen Teichen, in den die charmante Atmosphäre eines der schönsten Gärten in Florenz.
Der Garten ist durch: Dell'Ammanati Hof des Palazzo Pitti, aus Fort Belvedere, Via Romana und der Piazzale di Porta Romana.

Garten Bobolino

Nur außerhalb der Porta Romana Touristen können sich in diesem Park, der seinen Namen von den Boboli-Gärten in der Nähe. Im Inneren gibt es rasenstrand Pisten, die Treppen und die Werften von Kies in der Mitte des Gartens finden Sie Villa Cora, Eugenia die alte Residenz, während am unteren Ende gibt es einige Gemeinden Gewächshäusern.

Giardino Bardini

Wenn Sie am Piazzale Michelangelo, können Sie diese wunderschöne Garten, die sich rund um die Villa. Die schönsten Teil des Gartens ist die große barocke Treppe, die zu dem Gebäude Aussichtsturm, von dem aus Touristen können sich eine herrliche Aussicht. Ja kann man die herrliche Mosaik Brunnen, Höhlen und dekoriert eine breite Palette von unterschiedlichen Pflanzen, die als Kontur in der grünen.

Giardino delle Rose

Wenn Sie sich in dem Gebiet dell'Oltrarno, besuchen Sie einen der schönsten Parks in Florenz. Enthält mehr als 1.000 Pflanzenarten und über 300 Arten der alten Rosen. Interessant ist die japanische Oase Shorai, gespendet von Kyoto in Florenz. Und "nur vom 1. Mai bis 15. Juni.

Giardino dell 'Iris

Es kann erreicht werden, von der Piazzale Michelangelo, ist nur im Laufe des Monats Mai Der Garten gehört zu den italienischen Gesellschaft der Iris, einer Vereinigung zur Förderung der Blüte. Im Inneren sind costuditi Proben von Pflanzen jedes Jahr Wettbewerbe gewinnen, auf der Grundlage von Stärke, Schönheit und Farbe.

Garten Einfache

Für diejenigen, die sich zu besuchen das Museum of Natural History in Florenz wird interessant sein zu wissen, dass der Garten ist ein wichtiger Abschnitt. In der Mitte ist ein großer Stein-Brunnen, dessen Becken ist die Heimat von Pflanzen und Fischen aacquatiche rot. Es gibt auch einige Beispiele für Becken mit Seerosen und großen Gewächshäusern.