Im Urlaub ... Besuchen Sie die Brücken von Florenz!

Touristen im Urlaub in Florenz kann nicht besuchen eines seiner wichtigsten Sehenswürdigkeiten ... Die Brücken, unter denen der Fluss fließt toskanischen für Exzellenz, Arno!

St.-Nikolaus-Brücke

Für diejenigen, besuchen Sie die Brücke wird interessant sein zu wissen, dass der erste Bau, der fand zwischen 1836 und 1837, wurde nach San Fernando. Es war dann wieder aufgebaut, mit seinen heutigen Namen im Jahr 1949 nach Plänen Moranti der Architekt.

Dank der Brücke

Dies ist die dritte Brücke aus Mauerwerk in Florenz 1237, im weiteren Punkt des Flusses Arno. Er verwaltet zur Überwindung der gewaltsamen Flut von 1333, obwohl viele der Gebäude, waren anwesend waren rund 1876 abgebaut werden, damit der Übergang von Straßenbahnen. Mit dem Kommen des Deutschen, im Jahr 1944, die Brücke wurde völlig zerstört, nur auf neu gestaltet werden und schließlich kam in 1957.

Ponte Vecchio

Meta unbestreitbar für alle Touristen, kommen zu den Ferien in Florenz, Ponte Vecchio ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Mit seinen Geschäften und seiner Eigenschaften Goldschmied Läden, war die einzige Brücke und Widerstand gegen die Zerstörung der deutschen vierzig Jahren. Heute, Touristen genießen können eine außergewöhnliche Landschaft und Wanderschaft durch die Fenster der berühmtesten Florentiner Schmuck.

Ponte Santa Trinity

Es hat seinen Namen von der Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit und im Laufe der Jahre hat sich mehrere Remakes vor allem wegen der Überschwemmungen. Während des Krieges zerstört wurde durch den Rückzug der Deutschen 1944 und wiederaufgebaut zwischen 1955 und 1958 nach Plänen dell'ingegner Brizzi. Die Statue des Frühlings, die Touristen finden auf der Brücke, wurde im Jahre 1961 aus den Tiefen des Flusses Arno.

Ponte Carraia

Die erste Brücke wurde gebaut aus Holz, später aber wurde verstärkt mit Pylonen an Stein. Zerstört mehrmals wegen Überschwemmungen, Cosimo I., 1555, entschied sich allargarlo und rinforzarlo. Die Brücke ist nicht zum Rückzug widerstanden Deutsch und in 1948 wurde es umgebaut wieder von Bohnen und den Spitznamen "Ponte Gobbo."

Bridge to Victory

Dies ist eine Brücke gebaut im Jahre 1836 nach dem Willen von Großherzog Leopold II. Er wurde ersetzt durch eine gemauerte Brücke zerstört, von den Deutschen während des zurückgezogen, umgebaut in seiner jetzigen Form und mit dem neuen Namen in 1946.